Selbsthilfeförderung 2021

Selbsthilfeförderung der Krankenkassen in den Bundesländern (Stand 11.11.2020)
Die folgende Zusammenstellung von Institutionen in den Bundesländern soll allen Selbsthilfegruppen vor Ort erste Informationen zur Förderung von SHG geben. Neben der direkten Pauschal- und Projektförderung vor Ort, gibt es auch Fördermöglichkeiten für Selbsthilfeorganisationen auf Landes- und Bundesebene, die hier nur erwähnt sind, da die Selbsthilfeverbände und deren Gruppen die Fördermöglichkeiten meist gut kennen. Was Pauschal- bzw. Projektförderung bedeutet, wird auf den entsprechenden Webseiten erläutert. Fragen kann man vor Ort an die jeweilige Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS, SEKIS, IKOS oder NAKOS) an die örtlichen Krankenkassen richten. Gern helfen wir Euch auch weiter.
Die grundlegenden Richtlinien zur Förderung der Selbsthilfe auf allen Ebenen hat der Gesamtverband der Krankenversicherungen (GKV) in einem Leitfaden verabschiedet und auf seiner Webseite veröffentlicht:
GKV
Die unten angegeben Antragsfristen betreffen die regionalen Selbsthilfegruppen.
Die Anträge von Selbsthilfe-Landesorganisationen müssen bis 31.12. des laufenden Jahres für das folgende Förderjahr gestellt werden.

Aus dem Leitfaden zur Selbsthilfeförderung:

A.8.3.2 Bemessung der Förderhöhe für Selbsthilfegruppen

Bei der Bemessung der Förderhöhe werden die nachfolgenden Merkmale berücksichtigt:
• Gruppengröße (Mitglieder/durchschnittliche Teilnehmerzahl bei Gruppentreffen)
• Anzahl der Treffen
• Aktivität der Selbsthilfegruppe
• Krankheitsbild, mit dem sich die Selbsthilfegruppe befasst
• finanzielles Gesamtvermögen
• Förderung durch andere Stellen (z. B. öffentliche Hand oder andere Sozialversicherungsträger)

Der Klick auf das Bundesland leitet zur GKV Selbsthilfeförderung

Aktuell–>>
Das Verfahren der Selbsthilfeförderung während der Corona – Pandemie
zum Veränderten Verfahren der Selbsthilfeförderung während der Corona-Pandemie

Baden-Würtemberg
Antragsfrist: 31. März des Förderjahres

SEKO – Bayern
Antragsfrist: 15. Februar des Förderjahres beim örtlich zuständigen regionalen runden Tisch

Berlin
Antragsfrist: 31.Januar des Förderjahres
Infoblatt_Änderungen_SHG_2021

Brandenburg
Antragsfrist: 31.Januar des Förderjahres

Bremen
Antragsfrist: 15. Februar des Förderjahres

Hamburg
Antragsfrist: 15. Januar des Förderjahres
Beratung durch:Hamburger Selbsthilfegruppen-Topf, KISS Wandsbek, Schloßstraße 12, 22041 Hamburg – Tel. 040/537 97 89-72
Sprechzeiten: Montag 10 – 13 Uhr, Mittwoch 14 – 17 Uhr, E-Mail: selbsthilfefoerderung@paritaet-hamburg.de

Hessen
Antragsfrist: 31. März des Förderjahres

Mecklenburg-Vorpommern
Antragsfrist: 31. Januar des Förderjahres

Niedersachsen
Antragsfrist: 31. März des Förderjahres

Nordrhein-Westfalen
Antragsfrist: 31.März des Förderjahres

Rheinland-Pfalz
Antragsfrist: 28.Februar des Förderjahres

Saarland
Antragsfrist: 31. Januar des Förderjahres

Sachsen
Antragsfrist: 31. Januar des Förderjahres

Sachsen-Anhalt
Antragsfrist: 31. Januar des Förderjahres

Schleswig-Holstein
Antragsfrist: 31. Januar des Förderjahres

Thüringen
Antragsfrist: 31. Januar des Förderjahres