Aktuelles

Fortbildungswochende für Selbsthilfe-Gruppenleiter*innen in Essen

Auch in Coronazeiten wollen wir die Glücksspielsucht-Selbsthilfe unterstützen und bieten deshalb vom 18.09. – 20.09.20 ein Fortbildungswochenende für ausgebildete Gruppenleiter*innen von Glücksspielsucht-Selbsthilfegruppen als geschlossene Veranstaltung durch. Das Schwerpunktthema heißt Achtsamkeit in der Leitung von Selbsthilfegruppen.
Es ist für die eigene Gesundheit wichtig sich für die Reflektion des eigenen Erlebens der Selbsthilfegruppe ab und zu Zeit zu nehmen, um sich von schwierigen Erfahrungen zu entlasten und sich zu stärken, damit die Leitung der Selbsthilfegruppe nicht zur Belastung wird. Zusammen mit anderen Gruppenleitern*innen einmal „ausatmen“ und sich selbst achtsamen in den Blick nehmen.

Geleitet wird dieses Seminar von Peter Kagerer (Psychologischer Psychotherapeut mit langjähriger klinischer Erfahrung in der Behandlung von Glücksspielsüchtigen) und Hartmut Görgen als Referent des Fachverbandes für die Glücksspielsucht-Selbsthilfegruppen.